Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Sch&ounl;nheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon

Carelon

Schönheitspflege auf höchstem Niveau!

Carelon Carelon
Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Carelon GmbH
Geschäftsführer: Daniela Nestler
Gröben 5
07646 Schlöben
Deutschland
Tel.: 036428 123835
Fax: 036428 123 836
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it


II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Daniela Nestler
Gröben 5
07646 Schlöben
Deutschland
Tel.: 036428 123835
Fax: 036428 123 836
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it


III. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung - Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, sogenannte Log-Daten (Verbindungsdaten).
Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(2) Die IP-Adresse des Nutzers
(3) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Ihre IP-Adressen werden nur gespeichert, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten wird Ihre IP-Adresse gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Webseite speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage.
Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Empfänger der Daten ist unser Server-Betreiber, mit dem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich. Wenn Sie die Daten nicht bereitstellen wollen, können Sie unsere Webseite nicht oder nicht vollumfänglich nutzen.
Eine Pflicht zur Bereitstellung solcher Daten besteht nicht.


V. Kontaktaufnahme
Es ist eine Kontaktaufnahme über Telefon, Fax, E-Mail oder auch postalisch möglich.
Im Falle einer telefonischen Kontaktaufnahme werden Ihre Telefonnummer sowie die im Rahmen des Gespräches gemachten Angaben, wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, der Zeitpunkt des Anrufes sowie zu Ihrer Anfrage verarbeitet.
Im Falle der Kontaktaufnahme per Fax werden die Faxnummer bzw. die Absenderkennung sowie die aus dem Fax ergebenden Daten verarbeitet.
Im Falle der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, Zeitpunkt der E-Mail und die von Ihnen gemachten Angaben.
Empfänger der Daten ist unser Mail-Server-Betreiber, mit dem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.
Im Falle der Kontaktaufnahme per Post werden die von Ihnen angegebenen Absenderdaten (Name, Vorname, Adresse), die von Ihnen gemachten Angaben in dem Schreiben selbst sowie der Zeitpunkt des Posteinganges verarbeitet.
Die Verarbeitung der o.g. Daten dient zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und um Ihre Nachricht zu beantworten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.


Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.
Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden oder mitteilen (z. B. per E-Mail an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it )
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.
In einem solchen Fall kann die Kommunikation nicht fortgesetzt werden.


VI. Rechte der betroffenen Personen
Sie haben das Recht:
(1) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder noch werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
(2) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung und/oder Vervollständigung zu verlangen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind;
(3) gemäß Art. 17 DSGVO die unverzügliche Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
(4) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
(5) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
(6) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
(7) gemäß Art. 77 DSGVO sich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden
(8) gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse formlos mitzuteilen.


VII. Automatische Entscheidungsfindung/Profiling
Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet auf unserer Webseite nicht statt.
Stand Mai 2018